Reicht für ca. 3-4 Portionen
Zubereitungszeit: Ca. 30 Minuten
Für die vegetarische Variante einfach Speck und Wiener weglassen

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln (mehlige sind besser, fest geht aber auch)
  • Etwas Würfelspeck
  • 2-3 Möhren (bei sehr großen Möhren reicht 1)
  • Butter
  • 1 Zwiebel
  • Kümmel
  • Gemüsebrühe
  • Estragon
  • Wiener Würstchen nach Belieben

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden
  2. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden
  3. Kartoffeln, Möhren, Speck und Zwiebel in einem Topf mit Butter unter Rühren bei mittlerer Hitze anbraten (ca. 5 Minuten)
  4. Die Brühe dazugeben
  5. Mit Kümmel und Estragon abschmecken, bei Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen
  6. Das ganze etwa 15 – 20 Minuten kochen lassen bis Kartoffeln und Möhren weich sind, ab und zu umrühren
  7. In der Zwischenzeit die Wiener in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden
  8. Nun die Suppe komplett mit einem Stabmixer pürieren
  9. Die Wiener dazugeben und warm werden lassen

Tipps

  •  Wer mag, kann den Teller noch mit frischer Petersilie garnieren
  • Auf **keinen Fall** Knoblauch an diese Suppe, schmeckt widerlich.