Reicht für ca. 3 Portionen
Arbeitszeit: Ca. 20 Minuten
Kochzeit: Ca. 2 Stunden

Zutaten

  • 500 g Gemischtes Gulasch (Schwein und Rind)
  • 2-3 große Zwiebeln
  • 1 oder 2 rote Paprikaschoten
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • Salz, Pfeffer
  • Edelpaprika süß
  • Piment
  • Tomatenmark
  • 300-400 ml Brühe (Gemüsebrühe oder Fleischbrühe)

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln in grobe Ringe schneiden (die zerkochen eh)
  2. die Paprika vom Weißen und Körnern befreien, in Streifen schneiden und waschen.
  3. Fleisch in einem großen Topf scharf anbraten.
  4. Zwiebel und Paprika dazu, kurz mit anbraten.
  5. Die Brühe dazugeben, rühren
  6. Eine Ladung Tomatenmark dazu, gut verrühren
  7. Lorbeer, Paprika edelsüß (nach Belieben), Pfeffer und 3-4 Pimentkörner hinzugeben.
  8. Das ganze bei niedriger Stufe ca. 1,5 Stunden kochen lassen, ab und zu umrühren
  9. Noch einmal abschmecken, bei Bedarf noch etwas Tomatenmark hinzugeben.

Tipps:

  • Dazu passt: Nudeln, Kartoffeln, Reis, Couscous, Böhmische Knödel
  • Am besten schmeckt Gulasch am Folgetag. Dann ist er richtig durchgezogen.
  • Ein Schuss Rotwein in der Soße ist auch lecker
  • Cherrytomaten oder Möhrenstückchen machen sich ebenfalls gut in der Soße